Personas

Personas sind im Marketing der Fachbegriff für ein Nutzermodell,  das Personen anhand von Merkmalen in Zielgruppen (Audiences) clustert. Personas werden dadurch zu fiktiven Personen, die repräsentativ für eine bestimmte Zielgruppe stehen. 

Merkmale von Personas

Zu den Merkmalen einer Persona können zählen: Verhaltensweisen, Interessen und Vorlieben online im Internet, aber auch demographische, geographische und viele weitere Aspekte. Aus der Kombination von Merkmalen ergibt sich ein Bild, eine Persönlichkeit bzw. ein Profil, das Unternehmen und Marken zu ihren Zwecken nutzen. 

Personas im Online-Marketing

Im Online Marketing kann man in der Anwendung des Nutzermodells Personas grundsätzlich zwischen den Bereichen Werbung (Paid Media), Website und Content (zum Beispiel bei Social Media) unterscheiden. Für digitale Werbeanzeigen (Ads) können Personas zum Beispiel dabei helfen, die inhaltliche Botschaft zielgruppengerecht zu spezifizieren oder präzises Targeting zu betreiben. Mit Blick auf die Vielfalt an sozialen Medien (Facebook, Instagram, Pinterest, Tik Tok, Snapchat usw.) können Personas dabei helfen, die geeigneten Kanäle für verschiedene Zielgruppen zu identifizieren. Und auf der Webseite können Personas wichtige Erkenntnisse liefern, wie Landingpages oder ein Blog inhaltlich und visuell gestalten werden müssen. 

Zur Erstellung von Personas sind wir auf belastbare Daten der Nutzer angewiesen. Sind die verfügbaren Datenmengen besonders groß, spricht man von Big Data.

Scroll to Top